Schon zum dritten Mal in diesem Jahr trafen sich die Delegierten der KjG-Pfarren, Ausschüsse und Arbeitskreise zur Diözesankonferenz. Am Wochenende des nullten Advent wurde an drei Tagen beraten, diskutiert und gewählt.

Neu in die Diözesanleitung gewählt wurde Yannick Holle aus Dülken. Gleich drei Diözesanleiter*innen wurden verabschiedet. Nach fünf Jahren im Amt trat Simon Hinz aus der Diözesanleitung zurück. Die zweijährige Amtszeit von Hannah Swoboda und Simone Krebsbach endete auf dieser Konferenz.

Inhaltlich wurde viel besprochen und beschlossen. Eine neues Pfingstlager-Konzept, die Planung einer Kinderstadt, eine Jubiläumsveranstaltung 2020, ein neues Logo.