Am Karfreitag steht das Kreuz für das Leiden Jesu.
Von da ausgehend gibt es für das Kreuz noch viele andere Bezüge – Erinnerung, Trauer, persönliche Meilensteine. Man findet es nicht nur in Kirchen, sondern auch als Gipfelkreuz, als Symbol auf Flaggen, als Schmuck, als Orden, in der Mathematik und mit vielen anderen Bedeutungen. Das Kreuz kann jedoch auch etwas symbolisieren, was man zu schultern hat: eine persönliche Aufgabe oder Last (jede*r nehme sein*ihr Kreuz auf sich).

Wir möchten dich einladen, uns dein Kreuz zu schicken: als selbst gemachtes Foto vom Kreuz in deinem Zimmer, deiner Wohnung oder Umgebung. Schick uns das gerne auch mit ein paar Worten, wie und wann du dieses Kreuz bekommen hast oder was es dir bedeutet.

Eure Kreuzbilder werden uns am Karfreitag durch den Leidensweg Jesu begleiten. Cross:connected mit ihm und euch.