Cross:Connected – für Karfreitag 2020 haben wir nach Bildern von Kreuzen gefragt. Ihr habt uns einige geschickt, die wir hier veröffentlichen.

Kreuze aus zwei Haushalten, die jetzt einer sind

Kreuz, welches im Rahmen der Kommunionsvorbereitung gebastelt wurde

Dieses Kreuz habe ich zur Taufe bekommen. Es ist am unteren Ende etwas angeknabbert, weil ich es seit Kindertagen oft getragen habe, insbesondere zu christlichen Feiertagen.

Mit diesem Kreuz auf dem Trauerkärtchen möchte ich an all die Menschen erinnern, die gerade jetzt einen lieben Menschen verloren haben und aufgrund der derzeitigen Situation nicht gebührend Abschied nehmen können.

Mein Kreuz, was mich schon seit meiner Erstkommunion begleitet und schon in meinem Zimmer und jetzt in meiner eigenen Wohnung hängt.

Das ist mein Kreuz. Ich trage es immer bei mir und habe es seit ca. 2 Jahren. Es steht für meinen Glauben an Gott und an meinen Glauben, dass alles gut wird und dass alles aus einem bestimmten Grund passiert.

Mit diesen grünen Kreuzen in einigen Feldern machen die Landwirte auf ihre Situation aufmerksam und fordern mehr Unterstützung anstatt immer strengere Auflagen.

Das ist mein Kreuz zu Hause. Schon mit neuem Palm. Ich habe es damals bei einer Handwerkerin gekauft, nachdem ich lange Zeit auf der Suche nach dem passenden Kreuz für meine Wohnung war.