Politisch, kritisch, gut – so lautet unser Jahresmotto 2017.

In diesem Rahmen veranstalteten wir zwei Wochen vor der Bundestagswahl eine politische Podiumsdiskussion. 

Auf unserer Bühne auf dem Hof mitten in Aachen sprachen Halice Kreß-Vannahme (Jusos), Victoria Hentzen (Julis), Denise Frings (Grüne Jugend), Aleksandra Olszewska (Linksjugend) sowie Felix Kempel (Junge Union), moderiert von Steffi Schulze und Stefan Behrens.

Inhaltlich ging es um regionale und Jugend betreffende Themen wie AKWs, Wahlalter ab 14, Rechtsextremismus oder G8 an weiterführenden Schulen. Unsere Gäste diskutierten hart aber fair, und als Zuschauer konnte man die unterschiedlichen Parteimeinungen gut heraushören. 

Beispielweise verwies Felix Kampel beim Wahlalter auf das BGB, und möchte am Wahlalter 18 nichts ändern, während die vier anderen Parteien für eine Absenkung plädierten.

Leider regnete es während der Veranstaltung immer wieder anhaltend, den Zuschauer*innen hat es trotzdem gefallen.

Danke für die Beteiligung an unsere Gäste und die Moderation.