Statement der Diözesanleitung zum Kohleausstieg :

Wir haben uns grundsätzlich über die Vorschläge der sog. Kohlekomission gefreut. Vor allem der mögliche Erhalt des Hambacher Forst, der in unserem Diözesanverband liegt, ist für uns ein wichtiges Zeichen.
Trotzdem glauben wir immer noch, dass der im Bericht vorgeschlagene Kohleausstieg 2038 zu spät kommt. Wie auch die Schüler*innen, die derzeit in Berlin auf den „Fridays for future“-Demonstrationen für mehr Klimaschutz demonstrieren, fordern wir mehr ökologische Entscheidungen.
Lasst uns und auch alle zukünftigen Kinder nicht die Fehlentscheidungen der aktuellen Generation ausbaden!

i.V. Simone Krebsbach, ehrenamtliche Diözesanleiterin.
#sauberesache #daseinzigewasstrahltsindwir #hambibleibt #fünfvorzwölf

Willst Du mehr wissen: Der Abschlussbericht steht als Pdf auf unserer Homepage online:
http://www.kjg-aachen.de/saubere-sache.