Wir waren dabei: Mit 20 Personen waren wir ein Teil der 90 Kilometer langen Menschenkette gegen das AKW Tihange.

An Kilometer 15, also 15km von Tihange entfernt, schlugen wir unser Basislager auf und schmissen den Grill an. Nach dieser Stärkung fanden wir unsere Plätze in der Menschenkette und sorgten mit allerhand Hilfsmitteln dafür, dass auf unserem Teilabschnitt der Kettenschluss gelang.

Danke an alle, die mitgemacht haben!